Ja 57%
48 Stimmen
Nein 43%
0
Gegen-argumente
6
Punkte
Minimal teurer
In der Regel ist Fairtrade-Kaffee minimal teurer. Eine Preissteigerung um 5ct bspw. wäre absolut angemessen!
Eingetragen vor 3 Jahren von hlukas
0
Gegen-argumente
4
Punkte
Ein paar Cent mehr...
Ein paar Cent mehr für einen fairen Kaffee sollte doch jeder übrig haben, teurer ist dieser nämlich nicht :-).
Eingetragen vor 3 Jahren von motar
0
Gegen-argumente
3
Punkte
Fairtrade Town
Alles andere als Fairtrade ist meistens Ausbeutung von dritten. Wollen wir das?
Eingetragen vor 3 Jahren von hw
0
Gegen-argumente
3
Punkte
Na klar wollen wir Fairtrade-Kaffee - wenn er denn schmeckt! Leider tut er das im Moment nicht, schade. >>
Eingetragen vor 3 Jahren von wiesodennblos
0
Gegen-argumente
2
Punkte
Transparenz
Transparenz bei kostensteigung durch fair trade ok!
Eingetragen vor 3 Jahren von Nawidad
0
Gegen-argumente
2
Punkte
Ist der Tee auch bereits Fairtrade? Wenn nicht, wird es Zeit. Sonst soll er günstiger sein als der Fairtrade-Kaffee. >>
Eingetragen vor 3 Jahren von Olee
0
Gegen-argumente
1
Punkt
Bis 1 Euro
Ich dachte, in der cafete und im pub gibt es bereits nur fairen kaffee, steht doch dran? Also warum soll er mehr kosten? Bis 1 Euro wärs ok
Eingetragen vor 3 Jahren von tinolino
0
Gegen-argumente
1
Punkt
Geht es nur um Kaffee? Was ist mit Kakao? Mehr als 1€ wäre mir eine Tasse Kaffee nicht wert. >>
Eingetragen vor 3 Jahren von SF
0
Gegen-argumente
0
Punkte
Die Zusammefassung + Stellungnahme des STWPb unter: http://www.studentenwerk-pb.de/wir-ueber-uns/news/aktuelles/preisanpassung/ >>
Eingetragen vor 3 Jahren von Ingo_Thiele
0
Gegen-argumente
0
Punkte
An Fairtrade klebt kein Blut, es wird sogar ein fairer Preis reguliert. >>
Eingetragen vor 3 Jahren von inhalathor
Argument hinzufügen
1
Gegen-argument
9
Punkte
Fairtrade ist ganz oft nur eine Ausrede für höhere Preise! >>
Eingetragen vor 3 Jahren von wj
1
Gegen-argument
4
Punkte
Ein Becher Kaffee sollte fairerweise für jeden erschwinglich sein >>
Eingetragen vor 3 Jahren von Siii
2
Gegen-argumente
4
Punkte
Wer Geld für Fairtrade übrig hat, darf dieses gerne dafür investieren. Natürlich habe nichts gegen Fairtrade, aber mein Geld ist begrenzt. >>
Eingetragen vor 3 Jahren von rid
0
Gegen-argumente
3
Punkte
Natürlich ist keiner gegen Fairtrade, der Kaffee sollte daher zum Selbstkostenpreis abgegeben werden. >>
Eingetragen vor 3 Jahren von StudentPB
0
Gegen-argumente
0
Punkte
Die Zusammenfassung + Stellungnahme des STWPb unter: http://www.studentenwerk-pb.de/wir-ueber-uns/news/aktuelles/preisanpassung/ >>
Eingetragen vor 3 Jahren von Ingo_Thiele
Argument hinzufügen