6
Punkte
7
Zur Zeit wird die Tagesordnung auf Bundesparteitagen vor Ort unter dutzenden Vorschlägen von der Versammlung ausgewählt. Das ist gelinde gesagt chaotisch. Daher die Frage: Ist es sinnvoll den Beschluss der TO vorzuverlegen, Z.B. durch den Bundesvorstand unter Einbeziehung von Meinungsbildern?
Eingetragen vor 7 Jahren von greemin