1
Punkt
Viele neue Hausbauer investieren in Photovoltaik und KfW-Niedrigenergiehäuser. Bei einer Belastung fällt das weg - Energiebedarf steigt.
Befreit die Regierung die eigenheimbauer (meist Familien) nicht von der EEG-Umlage, wird nicht mehr in Photovoltaik investiert, der Energiebedarf/Entnahme aus dem öffentlichen Netz steigt, die Abhängigkeit von großen Stromerzeugern wird wieder größer und die Umweltbelastung steigt. Große Konzerne setzen immer noch gern auf Kohle, Gas und Atom.

Selbst Industrie sollte Anreize zur Eigenproduktion ohne EEG erhalten, wenn auch vermindert.
Eingetragen vor 4 Jahren von ingwerbaer
1
Gegen-argument