0
Gegen-argumente
3
Punkte
Wer sich aktiv für die Rechte anderer Menschen einsetzt, kann dann nicht deren Tod und Leid in einem Konflikt befürworten. >>
Eingetragen vor 6 Jahren von Altstadtpirat
0
Gegen-argumente
2
Punkte
Frieden ist keine Utopie
Lasst euch nicht einquatschen, dass solche Ziele Utopie oder schlimmer noch "Gutmenschentum" wären!
Eingetragen vor 6 Jahren von Boomel
0
Gegen-argumente
2
Punkte
Genau das, nämlich eine klar pazifistische Ausrichtung, fehlt in D. im Parteienspektrum inzwischen Das wöre ein super Alleinstellungsmerkma >>
Eingetragen vor 6 Jahren von Willy
Argument hinzufügen
0
Gegen-argumente
1
Punkt
Menschen sind nicht "gut" oder "böse". Sie sind zu beidem gleichermaßen befähigt. Frieden erhalten ja! Aber das letzte Mittel ...? >>
Eingetragen vor 6 Jahren von validom
Argument hinzufügen