0
Gegen-argumente
5
Punkte
Das Editieren wäre akzeptabel, solange noch keine Gegenargumente eingetragen sind. >>
Eingetragen vor 6 Jahren von Duke
0
Gegen-argumente
1
Punkt
Praktisch
Es wäre praktisch, im Nachhinein Rechtschreibfehler korrigieren zu können oder Sätze neu zu formulieren.
Eingetragen vor 6 Jahren von felix
0
Gegen-argumente
1
Punkt
innerhalb von 15min, mit Rücksetzen der Bewertungen
Innerhalb von 15min ab der Erstellung sollte ein Argument editierbar sein. Allerdings nur so lange es keine Gegenargumente gibt. Bereits abg
Eingetragen vor 6 Jahren von cmrcx
0
Gegen-argumente
0
Punkte
durch Moderator
Korrekturen und insbesondere Präzisierungen sollten (auf Antrag) von einem Moderator durchgeführt werden können.
Eingetragen vor 6 Jahren von Duke
0
Gegen-argumente
0
Punkte
durch Moderator
Korrekturen und insbesondere Präzisierungen sollten (auf Antrag) von einem Moderator durchgeführt werden können.
Eingetragen vor 6 Jahren von Duke
Argument hinzufügen
0
Gegen-argumente
3
Punkte
Sinnveränderung
Die Abgrenzung zwischen 'Rechtschreibfehlern' und sinnverändernden Modifikationen ist nicht möglich.
Eingetragen vor 6 Jahren von Duke
0
Gegen-argumente
2
Punkte
Gesagt ist Gesagt
In der analogen Welt ist ein mündlich geäußertes Statement auch nicht im Nachhinein editierbar.
Eingetragen vor 6 Jahren von felix
0
Gegen-argumente
1
Punkt
Entscheidet sich der Einsteller für eine neue Formulierung sollte eine neue Version der Frage aktuell werden. >>
Eingetragen vor 6 Jahren von juh
Argument hinzufügen