1
Punkt
4
Glückauf!

Durch einen anderen Zusammenhang bin ich gerade auf den Wikipedia-Artikel zu namentlichen Abstimmungen im Bundestag[1] gestoßen. Dort steht geschrieben: "Auf Antrag einer Fraktion [...] wird über eine Frage namentlich abgestimmt."

Meine Theorie: Wenn(!) die Piraten sich darauf einigen sich im Bundestag für mehr namentliche Abstimmungen einzusetzen, könnte dies im Wahlkampf unserer (angestaubten) Forderung nach mehr Transparenz frischen Wind verleihen. Warum das gut ist, ist ebenfalls in dem Wikipediaartikel zu lesen. Was meint ihr dazu?

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Bundestag#Namentliche_Abstimmungen
Eingetragen vor 6 Jahren von MenschZwoNull